Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

Flexible, kosteneffiziente Netzwerk-Interfaces mit USB-Schnittstelle für CAN, LIN, K-Line, J1708 und IO

VN1600 - Flexible, kosteneffiziente Bus-Interfaces mit USB-Schnittstelle für CAN, CAN FD, LIN, K-Line, J1708 und IO

Was ist VN1600?

Die VN1600 Interface Familie bietet einen flexiblen und schnellen Zugriff auf CAN (FD) und LIN-Netzwerke.

Während beim VN1610/VN1611 mit 2 Kanälen der Fokus auf geringer Größe und Gewicht liegt, ist beim VN1630A/VN1640A/VN1630 log mit 4 Kanälen auf Flexibilität sowie IO Unterstützung Wert gelegt worden.

Vorteile im Überblick

  • Flexible Bus-Interfaces für CAN, LIN, K-Line, J1708 und IO
  • Unterstützung von CAN FD bis 8Mbit/s
  • K-Line Unterstützung
  • Bus-Transceiver mit bewährten CAN-/LIN-/J1708-Piggies
  • Stromversorgung über USB, auch bei 4-Kanalanwendungen
  • Optimale Performance für CANoe, CANalyzer, CANape oder eigene Anwendungen, auch parallel (Multi-Application)

Anwendungsgebiete

VN1630 und VN1640

Die Interfaces bilden die optimale Netzwerkanbindung für Vector Tools wie CANoe, CANalyzer, CANape, Indigo, vFlash und für eigene Anwendungen; im Labor, am Prüfstand, in der Werkstatt oder im Fahrzeug.  Der Einsatzbereich reicht von der einfachen Busanalyse über Restbussimulationen bis hin zu Diagnose-, Kalibrier- und Flash-Aufgaben. Durch die Multi-Application Unterstützung können auch mehrere Programme parallel auf ein Gerät und den gleichen Kanal zugreifen. Das VN1630 log erweitert das Interface um eine Aufzeichnungsfunktion für CAN (FD) und LIN.

Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: