Professionelles Messdaten-Management mit vMDM

Professionelles Messdaten-Management mit vMDM

Was ist vMDM?

vMDM (Vector Measurement Data Management) ist die Lösung zum effizienten Verwalten großer Datenmengen aus Entwicklung, Prüfstandsläufen und Fahrerprobung.
Mit vMDM speichern Sie Messdaten sicher ab, schützen die Daten vor unberechtigtem Zugriff und erleichtern den Austausch von Messdaten zwischen verteilt arbeitenden Teams. Rechenintensive und umfangreiche Analysen, Klassierungen und Reports werden in vMDM ohne Performance-Einbußen des Arbeitsplatzrechners ausgeführt.

Abhängig von Ihren Anforderungen bzw. Ihrer IT-Infrastruktur gibt es vMDM als cloudbasierte Lösung und als serverbasiertes vMDM Enterprise, bei dem vMDM auf Servern im Unternehmensnetzwerk installiert wird.

Vorteile im Überblick

  • Sicheres Speichern der Messdaten
  • Datenschutz durch Organisation der Messdaten in Collections
  • Komfortables Suchen, Filtern und Darstellen von Messdaten
  • Automatische Indizierung der Messdaten im Rahmen des Datenimports
  • Flexibel verwendbarer Index

Funktionen

  • Sichere Ablage von Messdaten auf dem Server oder in der Cloud
  • Einrichten, Verwalten von Collections sowie Benutzerrechten
  • Queries zur Speicherung dynamischer Suchabfragen
  • Index aus beschreibenden Daten (Metadaten) der Messdateien oder anderer Systeme
  • Integration in CANape, vSignalyzer und vMeasure exp zum Navigieren, Suchen und Datentransfer

Skalierbare Multi-User-Lösung

Entsprechend dem erwarteten Datenaufkommen und der erforderlichen Serverleistung ist vMDM als Multi-User-System individuell skalierbar.

Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: