17.03.2017

Vector Informatik: einer der besten Arbeitgeber Deutschlands und in Baden-Württemberg die Nummer Eins

Vector ist die Nummer Eins unter den „Great Place to Work“ in Baden-Württemberg. In Deutschland gehört das Unternehmen zu den Top 3. Vector erreicht in Baden-Württemberg in der Kategorie der Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern den ersten Platz. Deutschlandweit wird das Unternehmen in der Kategorie Unternehmen von 500 bis 2.000 Mitarbeiter mit Platz 3 ausgezeichnet. Den Preis erhält Vector für seine besonders gute Unternehmenskultur und seine attraktiven Arbeitsbedingungen.

Great Place to work

Grundlage für die Auszeichnung als „Great Place to Work“ waren die Bewertungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vector. Sie wurden anonym zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance befragt. Außerdem standen die Qualität der Maßnahmen und Angebote der Personalarbeit im Unternehmen auf dem Prüfstand.

Dr. Thomas Beck, Geschäftsführer bei Vector, sagt: „Die Gestaltung und Weiterentwicklung eines Arbeitsumfelds, in dem sich unsere Mitarbeiter frei entfalten können, genießt bei uns seit jeher einen sehr hohen Stellenwert. Umso mehr freut uns das positive Feedback unserer Mitarbeiter im Rahmen der ‚Great Place to Work Umfrage’. Das bestärkt uns, in diesem Wertekanon weiter zu machen.“

Arbeiten beim besten Arbeitgeber Baden-Württembergs

Besonders schätzen die Vector Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitgeber die flachen Hierarchien und das Vertrauen, das ihnen bei der Selbstorganisation und Durchführung von Projekten entgegengebracht wird. Sich im Team gegenseitig zu unterstützen und zu coachen wird aktiv von der Unternehmensführung gefördert. Arbeitsplätze sind besonders teamfreundlich gestaltet, Großraumbüros gibt es im neuen Vector Gebäude in Weilimdorf nicht. Alle Mitarbeiter können schnell und unkompliziert miteinander kommunizieren. Mentoren kümmern sich um Mitarbeiter, die neu im Unternehmen sind. Durch umfangreiche Fort- und Weiterbildungsprogramme legt Vector die Grundlagen dafür, dass alle Mitarbeiter in einer Technik-Welt, die sich extrem dynamisch entwickelt, immer einen Schritt schneller sein können.

Seit 2005 beteiligt sich das Unternehmen aus Stuttgart am bundesweiten Wettbewerb „Great Place to Work“. 2015 belegte Vector in der Kategorie „Unternehmen von 500 bis 2.000 Mitarbeiter“ bundesweit ebenfalls den 3. Platz und freute sich über die Auszeichnung „Bester Arbeitgeber der ITK-Branche“. An der Untersuchung der Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur nehmen Unternehmen aller Größen und Branchen teil und stellen sich einer freiwilligen Prüfung durch das unabhängige Great Place to Work® Institut. Partner des seit 2015 jährlich durchgeführten Landeswettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg“ sind der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und das Demographie Netzwerk e.V. (ddn). Dachwettbewerb ist der bundesweite Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“, der seit 2002 jährlich vergeben wird.