22.04.2016

A2L-Dateien umfangreich und komfortabel bearbeiten: Neue Version 11.0 des ASAP2 Tool-Sets

Eine ASAP2-Beschreibungsdatei ist Voraussetzung für den Einsatz von CCP und XCP als Mess- und Kalibrierprotokoll. Das ASAP2 Tool-Set wird zum Erzeugen und Überprüfen dieser Steuergeräte-Beschreibungsdatei eingesetzt. Die sechs Programme werden über Kommandozeile gestartet und über Initialisierungsdateien konfiguriert. Mit dem Editor steht Ihnen ein zusätzliches, komfortables Werkzeug zur Verfügung um dialoggeführt über eine Benutzeroberfläche A2L-Dateien zu erstellen und zu visualisieren.

Highlights der Version 11.0:

  • Eine wesentliche Erweiterung stellt der ab sofort im Tool-Set mitgelieferte Editor dar. Mit dem ASAP2 Editor erstellen, modifizieren und aktualisieren Sie Steuergeräte-Beschreibungsdateien im ASAP2-Format der Version 1.x. Über die grafische Benutzeroberfläche bearbeiten Sie A2L-Dateien dialoggeführt und komfortabel. Zudem steuern Sie mit dem Editor die anderen Werkzeuge ebenfalls über die Benutzeroberfläche an.
  • UTF-8- und UTF-16-kodierte ASAP2-Dateien können nun gelesen werden.
  • Konfigurierbares Encoding der erzeugten ASAP2-Dateien als ASCII oder UTF-8 ist nun möglich.
  • Der ASAP2 Checker kann eine Reihe semantischer Fehler automatisch korrigieren und eine neue, korrekte ASAP2-Datei erzeugen. Zu den korrigierbaren Fehlertypen zählen Bitmasken, physikalische Grenzen, überlappende Adressen sowie mehrfach vorkommende Namen.
  • Das Ergebnis der syntaktischen Überprüfung und der semantischen Plausibilitätsprüfungen steht Ihnen in einem übersichtlichen Report im HTML-Format zur Verfügung.