10.03.2016

CANoe 9.0 - Testen auf höchstem Niveau

Highlights der aktuellen Version


Komplett neu strukturiertes Bedienkonzept:

  • Verbessertes Bedienkonzept mit Menüband und Registerkarten, die nach Anwendungsgebieten sortiert sind.
    • Symbolleiste: Für den Schnellzugriff erleichtert die Symbolleiste den Zugriff auf häufig gebrauchte Funktionen
    • Favoriten: Für den Schnellzugriff sind Fenster und wichtige Dialoge direkt in eine Favoriten-Liste einfügbar
    • Im Messaufbau lassen sich Blöcke direkt über den entsprechenden Schalter am Menüband einfügen

AUTOSAR-Erweiterungen

  • AUTOSAR-Systembeschreibung nach 4.2x:
    Beschreibungs-Format für Ethernet und CAN FD, zusätzlich zu CAN und FlexRay.(Wichtig: System Description 4.2 benötigt CANoe 9.0)
  • AUTOSAR-PDUs:
    • Neue Kommunikationsschicht unterstützt dynamische und statische AUTOSAR-PDUs
    • Unterstützte Protokolle: Ethernet und CAN FD


Standardisierte Kopplung an andere Werkzeuge via FMI-Schnittstelle

  • FMU-Provider:
    Export von Co-Simulation und Model Exchange FMUs (Win32, Win64, Linux64) in den FMI-Versionen 1.0 und 2.0.
  • FMU-Consumer:
    Import von Co-Simulation FMUs im Win32-Binärformat in den FMI-Versionen 1.0 und 2.0.

Vollständig neu entwickelter Interaktiver Generator

  • Unterstützt CAN und CAN FD
  • Moderne Benutzerschnisttstelle: Toolbar, Copy/Paste, Drag & Drop, Sortierung, Detail View, anpassbare Spalten,…
  • Undo/Redo-Funktion
  • Aufschieben von Payload-Änderungen
  • Symbol für Roh-Daten in Symbolleiste: Byte-Werte sind während der Messung änderbar




Mehr Informationen: