04.12.2015

Einfache Integration von System Basis Chips in AUTOSAR-Projekte

System-Basis-Chips (SBC) bieten Peripherieerweiterungen für den eigentlichen Mikrocontroller eines Steuergeräts an. Häufig enthält der SBC auch Funktionen, die für die AUTOSAR-Basissoftware relevant sind.

Damit Sie diese externen Funktionen in einem AUTOSAR-Projekt einbinden können, sind entsprechende Treiber notwendig. Vector bietet nun im Rahmen seiner AUTOSAR-Lösung MICROSAR SBC Treiberimplementierungen an.
Abhängig vom eingesetzten Baustein unterstützt der MICROSAR SBC-Treiber, Funktionen wie Watchdog- oder Transceiver-Handling und bietet ein AUTOSAR kompatibles Interface zu höheren Schichten der Basissoftware. Durch die AUTOSAR-konforme Implementierung integrieren Sie System-Basis-Chips einfach in Ihre AUTOSAR-Projekte. Die Kommunikation mit dem SBC erfolgt über einen entsprechenden Kommunikationstreiber wie beispielsweise einen SPI-Treiber.

Zusätzlich bietet der neue SBC-Treiber von Vector ein generisches Interface, mit dessen Hilfe Sie weitere SBC-Funktionen wie etwa Sensorschnittstellen ansteuern können. Durch dieses Interface kann der Zugriff auf die weiteren SBC-Funktionen aus einem AUTOSAR Complex Driver (CDD) oder der IO Hardware Abstraction (IOHWAB) einfach umgesetzt werden.

MICROSAR SBC-Treiber