.Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

Automotive Ethernet Symposium 2017

3. Vector Automotive Ethernet Symposium 2017

3. Mai 2017 in Stuttgart

Willkommen

Die Automotive Ethernet Technologie nimmt weiter Fahrt auf. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, Ihr Fachwissen zu erweitern und kommen Sie zum

3. Vector Automotive Ethernet Symposium
am 3. Mai 2017 in Stuttgart

Wir erwarten 200 internationale Teilnehmer zum Erfahrungsaustausch und für ein interessantes Networking. Gewinnen Sie mit diesen Referenten und Themen einen Ausblick auf die kommenden Entwicklungen:

  • Keynote über Ethernet und Adaptive AUTOSAR von Dr. Olaf Krieger und Dr. Marcel Wille (VW)
  • Kommende Generation der E/E-Architektur bei JLR
  • Herr Stangl von TTTech spricht über Time Sensitive Networks
  • Statusbericht der Open Alliance, TC8 von Georg Janker (RUETZ)
  • In weiteren Vorträgen berichtet Vector zu aktuellen Themen

Ihre Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei (inkl. Bewirtung).
Melden Sie sich jetzt an!

Agenda:

Download PDF

Ihr Ansprechpartner:

Falko Thieß
Telefon: +49 711 80670 5362
E-Mail

Veranstaltungsort:

Sparkassenakademie Stuttgart
Pariser Platz 3A
70173 Stuttgart
Website Sparkassenakademie

Halten Sie diesen Termin in Ihrem Kalender frei:

ICS file

Die Automotive Ethernet Technologie nimmt weiter Fahrt auf. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, Ihr Fachwissen zu erweitern und kommen Sie zum

3. Vector Automotive Ethernet Symposium
am 3. Mai 2017 in Stuttgart

Wir erwarten 200 internationale Teilnehmer zum Erfahrungsaustausch und für ein interessantes Networking. Gewinnen Sie mit diesen Referenten und Themen einen Ausblick auf die kommenden Entwicklungen:

  • Keynote über Ethernet und Adaptive AUTOSAR von Dr. Olaf Krieger und Dr. Marcel Wille (VW)
  • Kommende Generation der E/E-Architektur bei JLR
  • Herr Stangl von TTTech spricht über Time Sensitive Networks
  • Statusbericht der Open Alliance, TC8 von Georg Janker (RUETZ)
  • In weiteren Vorträgen berichtet Vector zu aktuellen Themen

Ihre Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei (inkl. Bewirtung).
Melden Sie sich jetzt an!

Agenda:

Download PDF

Ihr Ansprechpartner:

Falko Thieß
Telefon: +49 711 80670 5362
E-Mail

Veranstaltungsort:

Sparkassenakademie Stuttgart
Pariser Platz 3A
70173 Stuttgart
Website Sparkassenakademie

Halten Sie diesen Termin in Ihrem Kalender frei:

ICS file

Agenda
09:30 Uhr
Begrüßung

Thomas Riegraf, Vector Informatik GmbH

09:45 Uhr
Ethernet & Adaptive AUTOSAR – Schlüsselelemente der neuen E/E-Architektur bei VW

Dr. Olaf Krieger und Dr. Marcel Wille, Volkswagen AG

10:15 Uhr
Next Generation E/E Architecture at JLR

Syreeta Bath und Sachin Shinde, Jaguar Land Rover Ltd.

(Vortrag wird in englischer Sprache gehalten)

10:45 UhrKaffeepause
11:45 Uhr
Time Sensitive Networking

Bernd Jesse, Vector Informatik GmbH

11:45 Uhr
Einführung der Dienstgarantie bei Automotive Ethernet

Bernhard Stangl, TTTech Automotive GmbH

12:15 UhrMittagspause
13:45 Uhr
SOA und Service-basiertes Ethernet-Design mit PREEvision

Markus Helmling, Vector Informatik GmbH

14:15 Uhr
Service-orientierte Architektur-Simulation mit dem CANoe Function Bus

Dr. Christian Köllner, Vector Informatik GmbH

14:45 Uhr Kaffeepause
15:15 Uhr
OPEN Alliance, Technical Committee 8 – Compliance Verifikation für Ethernet ECUs

Georg Janker, RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH

15:45 Uhr
Automotive Cyber Security Mechanismen

Dr. Eduard Metzker, Vector Informatik GmbH

16:15 Uhr
Zusammenfassung, Diskussion, Verabschiedung
16:30 Uhr
Offizielles Ende der Veranstaltung

Download der Agenda als PDF

09:30 Uhr
Begrüßung

Thomas Riegraf, Vector Informatik GmbH

09:45 Uhr
Ethernet & Adaptive AUTOSAR – Schlüsselelemente der neuen E/E-Architektur bei VW

Dr. Olaf Krieger und Dr. Marcel Wille, Volkswagen AG

10:15 Uhr
Next Generation E/E Architecture at JLR

Syreeta Bath und Sachin Shinde, Jaguar Land Rover Ltd.

(Vortrag wird in englischer Sprache gehalten)

10:45 UhrKaffeepause
11:45 Uhr
Time Sensitive Networking

Bernd Jesse, Vector Informatik GmbH

11:45 Uhr
Einführung der Dienstgarantie bei Automotive Ethernet

Bernhard Stangl, TTTech Automotive GmbH

12:15 UhrMittagspause
13:45 Uhr
SOA und Service-basiertes Ethernet-Design mit PREEvision

Markus Helmling, Vector Informatik GmbH

14:15 Uhr
Service-orientierte Architektur-Simulation mit dem CANoe Function Bus

Dr. Christian Köllner, Vector Informatik GmbH

14:45 Uhr Kaffeepause
15:15 Uhr
OPEN Alliance, Technical Committee 8 – Compliance Verifikation für Ethernet ECUs

Georg Janker, RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH

15:45 Uhr
Automotive Cyber Security Mechanismen

Dr. Eduard Metzker, Vector Informatik GmbH

16:15 Uhr
Zusammenfassung, Diskussion, Verabschiedung
16:30 Uhr
Offizielles Ende der Veranstaltung

Download der Agenda als PDF

Anmeldung

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Anmeldungen zum Vector Automotive Ethernet Symposium sind aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Anmeldungen zum Vector Automotive Ethernet Symposium sind aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Rückblick

2. Vector Automotive Ethernet Symposium

Mehr als 200 Teilnehmer aus 10 Ländern kamen beim 2. Vector Automotive Ethernet Symposium am 25.11.2015 in Stuttgart zusammen. Neun Referenten berichteten über die aktuellen Entwicklungen zum Thema „Automotive Ethernet“.

Die begleitende Fachausstellung und die zahlreichen Pausen boten viele Gelegenheiten für den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und Vector als Gastgeber.

Vorträge:

Status Report Automotive Ethernet IEEE 802.3 (PDF, 1.136 KB)
Thomas Hogenmüller, Robert Bosch GmbH

Auf dem Weg zum autonomen Fahren: Ethernet für mehr Sicherheit, Konnektivität und Komfort (PDF, 1.163 KB)
Steffen Müller, NXP Semiconductors Germany GmbH

Design und Management flexibler Kommunikation über Ethernet auf Basis des AUTOSAR-System-Templates (PDF, 4.982 KB)
Robert Brendle, Daimler AG

Schnelle Fahrzeugdiagnose mittel DoIP – auch für Ethernet-Steuergeräte? (PDF, 319 KB)
Marc Weber, Vector Informatik GmbH

Globale Zeitsynchronisation in einem Ethernet-Netzwerk: Wieviel IEEE steckt in AUTOSAR? (PDF, 728 KB)
Bernd Jesse, Vector Informatik GmbH

Automotive Ethernet: Sleep and Wake up (PDF, 768 KB)
Albert Kuo, Realtek Semiconductor Corp.

Anforderungen an ein flexibles Automotive Ethernet Interface (PDF, 1010 KB)
Matthias Schwedt, Vector Informatik GmbH

Der Nutzen eines modernen Interfaces beim Testen von Ethernet Netzwerken und Steuergeräten (PDF, 1631 KB)
Peter Fellmeth, Vector Informatik GmbH

Conformance Testing for Enabling Ethernet ECU Interoperatibility (PDF, 3510 KB)
Bogdan Tenea, Ixia Technologies Europe Ltd.

2. Vector Automotive Ethernet Symposium

Mehr als 200 Teilnehmer aus 10 Ländern kamen beim 2. Vector Automotive Ethernet Symposium am 25.11.2015 in Stuttgart zusammen. Neun Referenten berichteten über die aktuellen Entwicklungen zum Thema „Automotive Ethernet“.

Die begleitende Fachausstellung und die zahlreichen Pausen boten viele Gelegenheiten für den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und Vector als Gastgeber.

Vorträge:

Status Report Automotive Ethernet IEEE 802.3 (PDF, 1.136 KB)
Thomas Hogenmüller, Robert Bosch GmbH

Auf dem Weg zum autonomen Fahren: Ethernet für mehr Sicherheit, Konnektivität und Komfort (PDF, 1.163 KB)
Steffen Müller, NXP Semiconductors Germany GmbH

Design und Management flexibler Kommunikation über Ethernet auf Basis des AUTOSAR-System-Templates (PDF, 4.982 KB)
Robert Brendle, Daimler AG

Schnelle Fahrzeugdiagnose mittel DoIP – auch für Ethernet-Steuergeräte? (PDF, 319 KB)
Marc Weber, Vector Informatik GmbH

Globale Zeitsynchronisation in einem Ethernet-Netzwerk: Wieviel IEEE steckt in AUTOSAR? (PDF, 728 KB)
Bernd Jesse, Vector Informatik GmbH

Automotive Ethernet: Sleep and Wake up (PDF, 768 KB)
Albert Kuo, Realtek Semiconductor Corp.

Anforderungen an ein flexibles Automotive Ethernet Interface (PDF, 1010 KB)
Matthias Schwedt, Vector Informatik GmbH

Der Nutzen eines modernen Interfaces beim Testen von Ethernet Netzwerken und Steuergeräten (PDF, 1631 KB)
Peter Fellmeth, Vector Informatik GmbH

Conformance Testing for Enabling Ethernet ECU Interoperatibility (PDF, 3510 KB)
Bogdan Tenea, Ixia Technologies Europe Ltd.