Steuergerätetests mit CANoe Workshop | 2 Tage

Zielgruppe
  • CANoe Anwender im Testumfeld
Ziele
  • Einsatz von CANoe als Testwerkzeug
  • Programmieren von CAPL-Testmodulen
  • Diagnosefunktionen für Steuergerätetests
  • Steuergerätetests mit XCP/CCP
  • Vertiefung durch viele praktische Übungen
Fakten
  • Dauer: 2 Tage
  • Schulungszeiten: 8:30 Uhr - 16:30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Inhalt

Hauptanwendungsgebiete von CANoe sind automatische Tests von Steuergeräten und Netzwerken.

Sie lernen in diesem Workshop CANoe mit seinem Test Feature Set einzusetzen. In zahlreichen Übungen erstellen Sie Testabläufe in CAPL. Sie werden Grundlagen zur Fahrzeugdiagnose erlernen und Diagnosebeschreibungen nach KWP2000 und UDS in den Testablauf integrieren. Weiterhin erhalten Sie eine Übersicht zu den Themen: Verwendung von externer Testhardware und Zugriff auf den steuergeräteinternen Speicher mittels XCP/CCP.

Modul: Steuergerätetests mit CANoe
Dauer:
2 Tage
Zielgruppe:
CANoe Anwender im Testumfeld
Voraussetzungen:
keine
Ziel:
Einsatz von CANoe als Testwerkzeug, Programmieren von CAPL-Testmodulen, Diagnosefunktionen für Steuergerätetests, Speicherzugriff mit XCP, Einsatz externer Hardware
Agenda
  • Einführung in CAPL-Testmodule
  • Aufbau von Testmodulen
  • Programmieren von CAPL-Testmodulen
  • Einführung in die Diagnose
  • Verwendung von Diagnose CAPL-Funktionen
  • Weitere Themen
    • Systemvariablen
    • Verwendung von Mess- und Testhardware
    • Steuergerätetests mit XCP/CCP
Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: