Für die Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu: Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bitte aktivieren Sie das Setzen von Cookies für diese Website.

CANoe/CANalyzer.LIN Workshop | 1-3 Tage

Zielgruppe
  • LIN-Anwender
Ziele
  • LIN-Protokoll Grundlagen
  • Messen, Analysieren und Stimulieren mit CANalyzer/CANoe.LIN
  • Restbussimulation, Stressen und Analysieren mittels Programmen
Fakten
  • Dauer: 1-3 Tage
  • Schulungszeiten: 8:30 Uhr - 16:30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Inhalt
Dieser Workshop vermittelt Ihnen die theoretischen Grundlagen des LIN-Busses, sowie die Handhabung von CANoe/CANalyzer.LIN. Am ersten Tag werden Sie mit allen Aspekten der Spezifikation LIN 2.1 vertraut gemacht, angefangen beim Protokoll, bis hin zur LIN Hardware. Am zweiten Tag stellen wir Ihnen die Fähigkeiten der Tools CANalyzer und CANoe vor, wobei Sie Ihre theoretischen Kenntnisse anhand ausführlicher Übungen mit realer Hardware vertiefen. Am dritten Tag vermitteln wir Ihnen, wie Sie die Funktionen der Tools mit dem integrierten C-Derivat CAPL erweitern - vom Simulieren, Analysieren bis zum gezielten Stören. Außerdem stellen wir Ihnen CANoes eingebauten LIN-Slave-Conformance-Tester vor.
Modul 1: LIN-Grundlagen
Dauer:
1 Tag
Zielgruppe:
LIN-Anwender
Voraussetzungen:
keine
Ziel:
LIN-Protokoll Grundlagen
Agenda
  • Einführung in die seriellen Bussysteme im Kraftfahrzeug
  • Grundlagen des LIN-Protokolls
  • Grundlagen der LIN-Netzwerkbeschreibung
  • Grundlagen der LIN-Netzwerkkonfiguration
  • LIN Hardware
Modul 2: Einführung in CANoe/CANalyzer.LIN
Dauer:
1 Tag
Zielgruppe:
LIN-Anwender
Voraussetzungen:
LIN-Grundlagen
Ziel:
Messen, Analysieren und Stimulieren mit CANalyzer/CANoe.LIN
Agenda
  • Dateninterpretation mit dem LIN Description File Explorer
  • Einführung in CANoe/CANalyzer.LIN
  • LIN Integration in CANoe/CANalyzer
  • Messen/Auswerten
  • Stimulation und Emulation
  • Dynamische Simulation in CANoe.LIN
Modul 3: Erweiterte Funktionalitäten CANoe.LIN
Dauer:
1 Tag
Zielgruppe:
LIN-Anwender
Voraussetzungen:
LIN-Grundlagen, Einführung in CANoe/CANalyzer.LIN
Ziel:
Restbussimulation, Stressen und Analysieren mittels Programmen
Agenda
  • Einführung in die Programmiersprache CAPL
  • LIN Cluster Simulation mit CAPL
  • LIN Stress Feature Set
  • LIN Analysis Feature Set
  • Testen mit LIN
Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: