AUTOSAR
Classic Platform (CP) Basistraining | 1-5 Tage

Zielgruppe
  • Projektverantwortliche
  • AUTOSAR Steuergeräte-Entwickler und Anwender
  • Entwickler oder Zulieferer von Daimler, GM
Ziele
  • Allgemeiner Überblick zu AUTOSAR
  • Freier Umgang mit der Vector AUTOSAR Solution
    (DaVinci Configurator Pro, DaVinci Developer)
  • Kennenlernen der Besonderheiten der Basissoftware verschiedener Hersteller (Daimler SLP11, GM Global B)
Fakten
  • Dauer: 1-5 Tage
  • Schulungszeiten: 8:30 Uhr - 16:30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen
Inhalt

Das erste Modul vermittelt Ihnen die AUTOSAR Classic Platform (CP) Methodik, die technischen Konzepte sowie die Funktionsweise der RTE (Runtime Environment) und der Basissoftware. Im zweiten Modul werden Theorie und Praxis zusammengeführt. Es werden alle wichtigen Themengebiete der Steuergeräteentwicklung behandelt. Anhand eines durchgängigen Beispiels setzen Sie diese Themen mit Hilfe der Konfigurations- und Generierungswerkzeuge von Vector um.

Das dritte Modul zeigt die Besonderheiten der AUTOSAR CP Umsetzung bei den Fahrzeugherstellern (Daimler, GM) auf. Die jeweiligen Workflows, Module und Konzepte werden vorgestellt und erklärt. Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage, Ihre Projekte AUTOSAR konform zu realisieren.

Modul 3:
Herstellerspezifische
Inhalte

Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: